TENS


Schmerzen mit Strom behandeln
(Transkutane Elektrische Nerverstimmulation)

Das Prinzip der Schmerztherapie durch die TENS-Behandlung beruht auf dem Einfluss elektrischer Impulse auf die schmerzleitenden Nervenfasern.

Der durch ein Stimmulationsgerät erzeugte Reizstrom blockiert die Erregungsleitung der Nervenfasern, so dass sie den Schmerz nicht weiterleiten können.

Es werden schmerzhemmende Substanzen wie Endorphine im Gehirn und Rückenmark ausgeschüttet.

Diese Therapie ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.


zurück